Wir machen Sieger!

Krafttraining einmal anders und für einen guten Zweck!

Mit dem HC Prättigau Herrschaft nahmen wir am „Greenhopeday2022“ teil. Wir kombinierten, die Chance und den Einsatz mit intensiven Training. Holzspalten stand auf dem Programm für den guten Zweck. Mit viel Freude und körperlichen Einsatz haben die Athleten die Aufgabe bewältigt. Hierbei musste sehr konzentriert physisch wie psychisch gearbeitet werden. Die nächste Saison kann kommen – unser Kampfgeist ist gestärkt!!

Der Körper und Geist sind eine Einheit. Erfolg funktioniert nur, wenn beide Faktoren mit einander trainiert werden. Ganzheitliches Training, körperlich und Mental! HPS Sport-Mental-Training betreut dich im Training und begleitet dich im Wettkampf. 


Im Fokus: Unterstützung der technischen Entwicklung / mentale Stärke im Training und Wettkampf / Optimierung der Trainingseinheiten / Zielsetzung / Wettkampfplanung / bewegtes Braintraining /

Persönliche Bestleistung punktgenau abrufen – wie geht das? Ganz einfach: Mit Motivation, Konzentration und mentaler Stärke.

I:  

„Um motiviert zu sein und zu bleiben, ist mentales Training nicht nur vor dem Rennen wichtig. Auch in der Vorbereitung auf die neue Saison, sei es im Kondition-, Kraft-, sowie im Techniktraining. Nicht zu vergessen: Du kannst mit Mentaltraining deine Regenerationszeit verkürzen und wirst ruhiger und gelassener. Du hast deine Ziele immer vor Augen und verlierst sie nie aus deinem Fokus. Du Zweifelst nicht an der Sinnhaftigkeit deines Handelns. So hast du positive Emotionen und Gedanken, die dich wiederum beflügeln.

    

„Weg von nur Theorie. Ich erarbeite mit dir Techniken und Methoden, die du unter meiner fachkundigen Anleitung direkt an deiner Wettkampf, oder Trainingsstätte anwenden und auch umsetzen kannst. Mit Freude und einem positiven Gefühl lernst du in Ausübung deiner Sportart welchen Mehrwert das Mentaltraining auf deine technische Entwicklung und Leistungserbringung hat.“ 

Erfolg beginnt im Kopf. Viele Athleten kämpfen im Wettkampf mit Nervosität und plötzlich auftretendem Lampenfieber. Super aufgeregt, hektisch nervös, unkonzentriert – das sind einige Symptome, die wir unter Wettkampfstress zusammenfassen können. Im Wettkampf scheitern die wenigsten an den körperlichen Voraussetzungen, sondern meistens spielt der Kopf nicht mit. Demzufolge wird der Sportler immer unter seinen sportlichen Erfolgsmöglichkeiten bleiben und seine Performance nicht abrufen können.

Ich helfe dir dabei die verschiedenen mentalen Techniken und Werkzeuge zur Leistungssteigerung und deiner Entwicklung zu lernen, sie zu verinnerlichen, um sie dann perfekt im entscheidenden Moment auch anwenden zu können.

 

                           

      Hanspeter Schumacher, diplomierter Sport – Mental Trainer & Coach / Zertifizierter bewegter Brain Traine((un

Beitrag teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert